OpenVPN.eu
http://forum.openvpn.eu/

Domänenanmeldung unter Linux/Samba via VPN
http://forum.openvpn.eu/viewtopic.php?f=18&t=3455
Page 1 of 1

Author:  Guzdahn [ 09.06.2007 14:29 ]
Post subject:  Domänenanmeldung unter Linux/Samba via VPN

Hallo zusammen,

für folgendes Problem erhoffe ich mir hier eine Lösung:

Ist Zustand:

Aufbau eines VPN Tunnels zwischen Netgear FVX538 und FVS114.

Netzwerk A (winxp/2000 clients, Linux/Samba PDC, FVX538 VPN Router) (alles im gleichen Subnet)
Netzwerk B (winxp client, FVS114 VPN Router)

Der VPN Tunnel ist stabil, ich kann in beiden Netzwerken auf Windowsfreigaben zugreifen und alle Clients/Router erfolgreich anpingen. Soweit so gut.

Mein Problem:

Ich kann vom Remoteclient (B) weder der Domäne beitreten, noch den Linuxserver anpingen (was wohl die Ursache für ersteres ist). Aus dem eigenen (Sub)Netz (A) (auch außerhalb der Domäne) ist ein Ping erfolgreich. Unter Linux ist keine Firewall eingerichtet/aktiv! Ich bin daher völlig ratlos. Wo könnte die Ursache dafür liegen, dass ich keine Verbindung hinbekomme?

Vielen Dank im Voraus
G.

Author:  Schlaubi [ 09.06.2007 14:43 ]
Post subject: 

Ist dort auch das gleiche Gateway eingerichtet, wird bei Servern des öfteren nicht gemacht...

Author:  Guzdahn [ 09.06.2007 14:56 ]
Post subject: 

Schlaubi wrote:
Ist dort auch das gleiche Gateway eingerichtet, wird bei Servern des öfteren nicht gemacht...


Danke für die schnelle Antwort.

Leider kann ich das im Moment nicht prüfen, wird aber bald erledigt.

Wenn das nicht der Fall wäre, könnte man denn dann überhaupt vom Router aus den Server anpingen (also im "lokalen Netz" - nicht per VPN)
Das ist nämlich ohne weiteres möglich.

Author:  note [ 09.06.2007 15:17 ]
Post subject: 

Hallo

Pingen im lokalen LAN Segment ist eigentlich immer möglich, da der Router die MAC-Adresse des Servers direkt auflösen kann und daher den Ping adressieren kann.
Über einen Router (wie bei VPN) pingen geht nur, wenn bei den Endpunkten der Router (bzw die Router) als Defaultgateway(s) eingetragen ist/sind.

Author:  Guzdahn [ 09.06.2007 15:34 ]
Post subject: 

note wrote:
Hallo

Pingen im lokalen LAN Segment ist eigentlich immer möglich, da der Router die MAC-Adresse des Servers direkt auflösen kann und daher den Ping adressieren kann.
Über einen Router (wie bei VPN) pingen geht nur, wenn bei den Endpunkten der Router (bzw die Router) als Defaultgateway(s) eingetragen ist/sind.


OK, vielen Dank! Das riecht nach der richtigen Lösung.. Hoffentlich klappt es.

Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!

Page 1 of 1 All times are UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/