It is currently 22.11.2017 05:28


All times are UTC




Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
Author Message
 Post subject: Domänenanmeldung unter Linux/Samba via VPN
PostPosted: 09.06.2007 14:29 
DES
DES

Joined: 09.06.2007 14:28
Posts: 3
Hallo zusammen,

für folgendes Problem erhoffe ich mir hier eine Lösung:

Ist Zustand:

Aufbau eines VPN Tunnels zwischen Netgear FVX538 und FVS114.

Netzwerk A (winxp/2000 clients, Linux/Samba PDC, FVX538 VPN Router) (alles im gleichen Subnet)
Netzwerk B (winxp client, FVS114 VPN Router)

Der VPN Tunnel ist stabil, ich kann in beiden Netzwerken auf Windowsfreigaben zugreifen und alle Clients/Router erfolgreich anpingen. Soweit so gut.

Mein Problem:

Ich kann vom Remoteclient (B) weder der Domäne beitreten, noch den Linuxserver anpingen (was wohl die Ursache für ersteres ist). Aus dem eigenen (Sub)Netz (A) (auch außerhalb der Domäne) ist ein Ping erfolgreich. Unter Linux ist keine Firewall eingerichtet/aktiv! Ich bin daher völlig ratlos. Wo könnte die Ursache dafür liegen, dass ich keine Verbindung hinbekomme?

Vielen Dank im Voraus
G.


Top
Offline Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: 09.06.2007 14:43 
openvpn.eu Admin
openvpn.eu Admin
User avatar

Joined: 05.03.2006 15:16
Posts: 962
Location: Nähe Nürnberg
Ist dort auch das gleiche Gateway eingerichtet, wird bei Servern des öfteren nicht gemacht...

_________________
mein Google+
OpenVPN e.V.
Satzung - Mitglied werden


Top
Offline Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: 09.06.2007 14:56 
DES
DES

Joined: 09.06.2007 14:28
Posts: 3
Schlaubi wrote:
Ist dort auch das gleiche Gateway eingerichtet, wird bei Servern des öfteren nicht gemacht...


Danke für die schnelle Antwort.

Leider kann ich das im Moment nicht prüfen, wird aber bald erledigt.

Wenn das nicht der Fall wäre, könnte man denn dann überhaupt vom Router aus den Server anpingen (also im "lokalen Netz" - nicht per VPN)
Das ist nämlich ohne weiteres möglich.


Top
Offline Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: 09.06.2007 15:17 
openvpn.eu Admin
openvpn.eu Admin
User avatar

Joined: 23.01.2006 08:05
Posts: 3321
Location: near Vienna
Hallo

Pingen im lokalen LAN Segment ist eigentlich immer möglich, da der Router die MAC-Adresse des Servers direkt auflösen kann und daher den Ping adressieren kann.
Über einen Router (wie bei VPN) pingen geht nur, wenn bei den Endpunkten der Router (bzw die Router) als Defaultgateway(s) eingetragen ist/sind.

_________________
regards,
note
Please take a look at our rules. Besucht mal unsere Wiki !


Top
Offline Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: 09.06.2007 15:34 
DES
DES

Joined: 09.06.2007 14:28
Posts: 3
note wrote:
Hallo

Pingen im lokalen LAN Segment ist eigentlich immer möglich, da der Router die MAC-Adresse des Servers direkt auflösen kann und daher den Ping adressieren kann.
Über einen Router (wie bei VPN) pingen geht nur, wenn bei den Endpunkten der Router (bzw die Router) als Defaultgateway(s) eingetragen ist/sind.


OK, vielen Dank! Das riecht nach der richtigen Lösung.. Hoffentlich klappt es.

Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!


Top
Offline Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ]  Moderator: Moderators

All times are UTC


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net